Berufsbild Fusspflege 

Unsere Füße verdienen mehr Aufmerksamkeit. Der Beruf Fusspfleger kann mit verschiedensten

Behandlungsmethoden einen großen Beitrag zur Gesunderhaltung der Füße leisten, dafür erweist

Ihnen Ihr Kundenstamm Treue und Dankbarkeit. 

Um in kurzer Zeit eine qualifizierte Ausbildung zu bekommen, bilden wir nur in kleinen

Gruppen aus. Sie erlernen den Beruf Fusspfleger/in praxisnah. Es werden Ihnen während der Ausbildung ständig Modelle zum Lernen gestellt. 

 1-Wöchige Ausbildung

Lehrplan Theorie 

· Existenzgründung 

· Hygiene in der Fusspflegepraxis 

· Theorie der med. Fusspflege 

· Anatomie des Fusses 

· Einrichtungsvorschläge 

· Werbung/Kundenfindung

 

Lehrplan Praxis 

· Nagelbehandlung: 

· Schneiden der Nägel 

· Behandlung eingerollter und  

  eingewachsener Nägel, 

  Nagelmykosen oder verdickte Nägel

· Arbeiten mit Fusspflegeinstrumenten, Fräser 

· Hyperkeratosenbehandlung (Hornhaut und   

  Hühneraugen) 

· Hautrisse 

· Diabetischer Fuss 

· Wund und Heilbehandlung 

· Hautprobleme erkennen 

 · Fussmassage


Abschluss mit Zertifikat

· eigene Praxis 

· mobile Fusspflege 

· Tätigkeit in Altenheimen oder Krankenhäusern

25.09.-29.09.2017

23.10.-27.10.2017

13.11.-17.11.2017

 

 

 

Zeitablauf dieser Ausbildungen:

Montag - Freitag von 8.15 - 12.15 Uhr 2x Nachmittags Unterricht von 13.15 - 16.00 Uhr

Netto:                       640,-- €

zzgl. 19% MWSt      121,60 €

incl. MWSt.             761,60 €